§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
§ 2 Vertragsschluss
§ 3 Abweichung bzw. Toleranzen
§ 4 Preise
§ 5 Versandkosten
§ 6 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt 
§ 7 Zahlungsbedingungen
§ 8 Eigentumsvorbehalt
§ 9 Widerrufsbelehrung
§ 10 Rückgaberecht zusätzlich zum gesetzlichen Widerrufsrecht 
§ 11 Gewährleistung
§ 12 Haftung
§ 13 Schlussbestimmungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher (§ 13 BGB) über den Online-Shop der Firma Fussmatten Welt, Mozartstr. 18, 76761 Rülzheim, tätigen.

§ 2 Vertragsschluss

2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebot.Mit Anklicken des Buttons [Jetzt Kaufen] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.

2.2 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt somit eine Vertragsannahme dar.

2.3 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 3 Abweichung bzw. Toleranzen

Eine Größentoleranz von +/- 5% ist produktionstechnisch und materialbedingt; es kann zu einer Abweichung der angebotenen Endmaße innerhalb dieser Bandbreite kommen. Sollte ein Fixmaß produziert werden, empfehlen wir den Zuschnitt der Fußmatte auf das gewünschte Endmaß. Die Lieferung der Fußmatte erfolgt dann ohne Gummirand und muss vor Ort zugeschnitten werden. Wir empfehlen hier, die Matte 5 % größer zu wählen. Es kann zu Farbabweichungen bezüglich der Darstellung auf Papier oder am Bildschirm und der ausgelieferten Ware kommen.

§ 4 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

§ 5 Versandkosten

5.1 Für die Lieferung innerhalb Deutschland beträgt der Versand nur 6,90 €.

Ausserhalb Deutschlands (Angaben inkl. 19% MwSt.) Österreich: 6,90 € Schweiz: 13,90 €

5.2 Bei Lieferung in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzlich Zölle, Steuern und Gebühren an. Über Zölle bei der Lieferung in Nicht-EU-Länder können Sie sich z.B. unter folgenden Link informieren: http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_duties/tariff_aspects/ customs_tariff/index_de.htm

Über Einfuhrumsatzsteuern bei der Lieferung in Nicht-EU-Länder können Sie sich z.B. unter dem folgenden Link informieren: http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do
Informationen speziell für die Schweiz finden Sie z.B. unter: http://xtares.admin.ch/tares/

§ 6 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

6.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mit UPS und GLS. Bei internationalen Sendungen wird das Paket an das zuständige Versandunternehmen des jeweiligen Landes übergeben.

6.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, ca. 5-8 Werktage.

6.4 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt.

6.5 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligen Auslieferungsversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

6.6 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen die ggf. bereits erbrachte Leistung Ihrerseits unverzüglich erstatten.

§ 7 Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise auf Rechnung, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit dem Abschluss der Bestellung.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 9 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Bei individuell angefertigten Matten ist der Umtausch ausgeschlossen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen: Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Fussmattenwelt  

Mozartstr. 18

76761 Rülzheim

Germany


E-Mail: info@fussmatten-welt.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzung (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Finanzierte Geschäfte
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.
Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder
- eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
oder
- die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind
oder
schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde oder
- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 10 Rückgaberecht zusätzlich zum gesetzlichen Widerrufsrecht

10.1 Zusätzlich zu dem gesetzlichen Widerrufsrecht gewähren wir Ihnen ein 30-tägiges Rückgaberecht bei Ware aus unserem Shop. Bei individuell angefertigten Matten ist der Umtausch ausgeschlossen.

10.2 Das Rückgaberecht können Sie durch Rücksendung der erhaltenen Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen ausüben. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Die Frist beginnt mit dem Eingang der Ware beim Empfänger.

10.3 Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens.

10.4 Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

10.5 Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Fussmatten Welt

Mozartstr. 18

76761 Rülzheim

10.6 Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

10.7 Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

10.8 Um von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen zu können, sollten Sie Beschädigungen und Verunreinigungen zu vermeiden, die Artikel nicht waschen und keine Etiketten entfernen sowie die Ware in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurückzusenden. Andernfalls haben wir das Recht, eine Wertminderung geltend zu machen oder die Rücknahme zu verweigern.

10.9 Bitte verwenden Sie für die Rücksendung eine schützende Umverpackung (besondere Decken sollten außer dem eigentlichen Karton noch in einer Umverpackung versendet werden).

10.10 Bei Nachbestellungen von individuellen Matten kann es zu Materialabweichungen kommen, auch Farbabweichungen sind daher möglich.

10.11 Bitte senden Sie die Ware als frankiertes bzw. mit unserem Retourenaufkleber/Paketmarke versehenes Paket an uns zurück, da wir andernfalls etwaige Mehrkosten von dem Erstattungsbetrag abziehen müssen. Bitte bewahren Sie den Einlieferbeleg auf.

10.12 Wir bitten Sie vor der Rücksendung, die Ware gut und regensicher aufzubewahren.

10.13 Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt von den vorstehenden Regelungen (Ziffern 9.1 – 9.11) in jedem Fall unberührt.

10.14 Keine Ansprüche bestehen wegen Mängeln, die dem Käufer durch natürliche Abnutzung oder nach Gefahrübergang infolge unsachgemäßer Pflege, Verlegung oder Behandlung entstehen. Nach Zuschnitt oder sonst begonnener Verarbeitung der gelieferten Ware ist jede Beanstandung offener Mängel ausgeschlossen.

10.15 Mängel- und Schadensersatzansprüche des Käufers erlöschen, wenn der Käufer untaglichen Nachbesserungsversuch unternimmt.

10.16 Nach Zuschnitt oder nach Benutzung der Ware ist eine Reklamation ausgeschlossen.

10.17 Beanstandungen müssen gegenüber Fussmattenwelt im unternehmerischen Verkehr unverzüglich spätestens jedoch innerhalb 14 Tage nach Ablieferung (offene Mängel) oder Entdeckung des Mangels mitgeteilt werden. Andernfalls ist die Geltendmachung von Mängelansprüchen ausgeschlossen.

§ 11 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 12 Haftung

12.1 Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Vertragswesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung Sie vertrauen dürfen.

12.2 Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.

§ 13 Schlussbestimmung

13.1 Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis umfassend und abschließend. Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Schriftformklausel.

13.2 Sollte eine dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

13.3 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Regelungen des UN-Kaufrechts (CISG).

13.4 Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher oder englischer Sprache abzuschließen.

13.5 Sofern Sie Unternehmer sind oder Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat haben oder Sie Ihren Wohnsitz nach Geltung dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ins Ausland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von Fussmatten Welt

Klarna

Klarna Rechnung

Um Ihnen die Zahlungsmethoden von Klarna anbieten zu können, geben wir Ihre persönlichen Daten an der Kasse möglicherweise in Form von Kontakt- und Bestelldaten an Klarna weiter, damit Klarna beurteilen kann, ob Sie sich für die Zahlungsmethoden qualifizieren, und diese Zahlungsmethoden anpassen kann Sie. Ihre übertragenen persönlichen Daten werden gemäß den Datenschutzbestimmungen von Klarna verarbeitet.

Klarna Checkout

Wir verwenden Klarna als Anbieter unserer Kasse. Dies bedeutet, dass wir Ihre persönlichen Daten in Form von Kontakt- und Bestelldaten möglicherweise an Klarna übertragen, wenn die Kasse geladen wird, damit Klarna Ihren Einkauf verwalten kann. Ihre übertragenen persönlichen Daten werden gemäß den Datenschutzbestimmungen von Klarna verarbeitet.

Klarna Ratenzahlung

Jetzt kaufen. In 2 Monaten bezahlen.

Sie möchten heute einkaufen und erst in 2 Monaten bezahlen? So einfach funktioniert es: Wählen Sie beim Bestellabschluss die Option „In 2 Monaten bezahlen”. Der Kaufpreis wird frühestens 2 Monate nach dem Kauf fällig. Wir senden Ihnen eine Rechnung mit dem Zahlungsziel zu.

Anfallende Gebühren:

- 0,29 € bei einem Bestellwert von 10,00 € bis 13,99 €

- 0,39 € bei einem Bestellwert von 14,00 € bis 19,99 €

- 0,59 € bei einem Bestellwert von 20,00 € bis 24,99 €

- 0,69 € bei einem Bestellwert von 25,00 € bis 29,99 €

- 0,79 € bei einem Bestellwert von 30,00 € bis 34,99 €

- 0,99 € bei einem Bestellwert von 35,00 € bis 49,99 €

- 1,39 € bei einem Bestellwert von 50,00 € bis 69,99 €

- 1,59 € bei einem Bestellwert von 70,00 € bis 109,99 €

- 2,99 € bei einem Bestellwert von 110,00 € bis 159,99 €

- 3,99 € bei einem Bestellwert von 160,00 € bis 199,99 €

 

Um das Angebot wahrzunehmen, bestellen Sie bitte mindestens für 10,00 € aber höchstens für 199,99 €.

Der Gesamtkreditbetrag und der effektive Jahreszins betragen bei Rückzahlung des gesamten Betrags nach 3 Monaten für einen Einkauf in Höhe von 10 € 10,29 € bzw. 11,76 %, bei einem Einkauf von 14 € 14,39 € bzw. 11,30 %, bei einem Einkauf von 20 € 20,59 € bzw. 11,96 %, bei einem Einkauf von 25 € 25,69 € bzw. 11,19 %, bei einem Einkauf von 30 € 30,79 € bzw. 10,68 %, bei einem Einkauf von 35 € 35,99 € bzw. 11,47 %, bei einem Einkauf von 50 € 51,39 € bzw. 11,27 %, bei einem Einkauf von 70 € 71,59 € bzw. 9,21 %, bei einem Einkauf von 110 € 112,99 € bzw. 11,02 %, und bei einem Einkauf von 160 € 163,99 € bzw. 10,11 %. Der effektive Jahreszins kann sowohl niedriger als auch höher sein und richtet sich nach der Höhe des von Klarna gewährten Kredits und der Laufzeit.

Bei in 2 Monaten bezahlen handelt es sich um eine Aktionsbedingung des Klarna Ratenkaufs. Begleichen Sie Ihren Einkauf zum angegebenen Zeitpunkt nicht vollständig, treten automatisch die Bedingungen für flexible Raten in Kraft. Sie zahlen Ihren Einkauf dann bequem in monatlichen Raten ab.

Übersteigt Ihr Einkauf erstmals einen Betrag von 199.99 € liegt eine wirksame Vereinbarung über "Jetzt kaufen. In 2 Monaten bezahlen." erst vor, wenn Sie einen Ratenkaufvertrag unterzeichnet haben. Der Ratenkaufvertrag wird Ihnen von Klarna zugesandt. Sie können den Vertrag unterschreiben und so Ihren Einkauf in einen Ratenkauf umwandeln oder den gesamten Kaufpreis bis zum angegebenen Fälligkeitszeitpunkt zahlen. Das Fälligkeitsdatum für diese Zahlung beträgt 14 Tage ab Versand der Waren, Tickets, oder bei sonstigen Dienstleistungen, dem Zeitpunkt der Verfügbarkeit der Dienstleistungen oder des digitalen Inhalts. Befinden Sie sich in Zahlungsverzug kann Klarna für jede Mahnung eine Entschädigung für den dadurch verursachten Schaden in Höhe von 1,20 € pauschal verlangen. Sie sind berechtigt, nachzuweisen, dass Klarna kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist.
Klarna verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung nachzukommen und für die in unserer Datenschutzerklärung zusätzlichen genannten Zwecke. Die Datenschutzerklärung ist hier und auf unserer Website verfügbar, und durch die Nutzung der Klarna Dienste bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen haben. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Beispiel, um Sie zu identifizieren und Kundenanalysen, Kreditwürdigkeit, Marketing und Geschäftsentwicklung durchzuführen. Wir können Ihre Daten auch ausgewählten Dritten (z.B. Kreditauskunfteien) zur Verfügung stellen, die auch außerhalb der EU/EWR ansässig sein können. In der Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen über die Weitergabe von Daten, Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten, wie Sie uns bei Fragen kontaktieren oder eine Beschwerde bei Ihrer nationalen Aufsichtsbehörde einreichen können.
Die AGB finden Sie hier.

https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/de_de/account/terms.pdf


Informationen zum Ratenkaufvertrag in Form der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/de_de/consumer_credit.pdf